Der Gemeinsame Bundesausschuss hat beschlossen:
Die Vorsorgeuntersuchung Check-up 35 findet künftig nur noch alle 3 Jahre statt.

Das soll sich ab dem 1. April 2019 ändern:

  • Patienten zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr sollen in Zukunft auch einen Anspruch auf eine Vorsorgeuntersuchung haben
  • erweiterte Blutuntersuchung, künftig sollen die Blutfettwerte umfangreich untersucht werden
  • Überprüfung des Impfstatus und Impfberatung
  • Risiken für Herz-Kreislauferkrankungen sollen künftig anhand von Risk Charts noch systematischer erfasst werden
  • die Rolle des Arztes als Gesundheitsberater soll mehr ausgebaut werden

Sind Ihnen 3 Jahre zwischen den Check-Ups zu lang?

Einige unserer Patienten gehen aufgrund von Zeitmangel, starker beruflicher oder familiärer Forderung eher selten zum Arzt und haben den jährlichen bzw. 2-Jährlichen Check Up genutzt, um ihren Gesundheitszustand zu überprüfen.

Wir bieten in unserer Praxis Vorsorgeuntersuchungen als Wunschleistung an.

Bei Interesse sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt gerne an – Sie können gemeinsam mit Ihrem Arzt entscheiden, ob eine regelmäßigere Vorsorgeuntersuchung in Ihrer Lebenssituation sinnvoll ist!

Schriftgröße